About

Klangteppich präsentiert seit 2018 Musikschaffende aus Iran und der iranischen Diaspora in neuen Begegnungen mit Künstler_innen anderer Spielweisen und Szenen in Berlin. Klangteppich initiiert grenzüberschreitende Zusammenarbeiten, hinterfragt eurozentrische Wahrnehmungen von Musik und erzeugt Aufmerksamkeit für künstlerische Ausdrucksformen jenseits von Zuschreibungen. Basis ist das Festival, darüber hinaus ermöglicht Klangteppich Residenzen für Musikschaffende der iranischen Diaspora.

Klangteppich e.V. wurde 2019 gegründet, um die Aktivitäten rund um das Festival und die Künstler_innenresidenzen auf eine breitere Basis zu stellen.

Initiatorin von Klangteppich ist Franziska Buhre.