Pariyestan

2.-3. Juni, 21:30 Uhr

Long-Durational Performance (10h) mit Parisa Madani, Sepideh Khodarahmi, Martini Cherry Furter, Raouf Alaia, Musik von Hadi Bastani

Tickets

Parisa Madani gestaltet gemeinsam mit Furter, Khodarahmi und Alaia eine Nacht, in der Menschen die Stadien zwischen Wachzustand, Halbschlaf, Schlaf und Aufwachen miteinander verbringen. Das Publikum nimmt auf Matratzen und Kissen Platz, die Performer_innen geleiten die Besucher_innen über die Schwelle zur Entspannung, Nachtruhe und Träumen, bis zum Morgengrauen und zur Rückkehr bewusster Sinnesempfindungen. Die Performer_innen rezitieren Lyrik auf Persisch, Deutsch, Französisch, Englisch und Chinesisch, außerdem erklingen gesungene und produzierte, klassische persische Schlaflieder und populäre Songs. Der Klangkünstler und Komponist Hadi Bastani komponiert die Klangatmosphären aus Ambient und Drone Music, die dazu einladen, sich ganz auf den Schauplatz einzulassen. Pariyestan ist die Interpretation eines mystischen Märchenwaldes, inspiriert von aktivistischen Bewegungen, die Ruhe als Widerstand und Resilienz für nicht-weiße, queere und trans* Menschen in den Vordergrund rücken. Die Performance tritt ein für Langsamkeit, Antiproduktivität, Fürsorge und Teilhabe für alle, insbesondere für diejenigen, die von unzeitgemäßer Gesetzgebung traumatisiert und benachteiligt sind.

Tickets

Klangteppich 2022 Programm:

2.-3. Juni, 21:30 Uhr
Pariyestan

3. Juni 18:00 Uhr
FREQ.EXP